Freie Wähler springen von Pro-Artik-im-ADAC-Gebäude ab

Freie Wähler springen von Pro-Artik-im-ADAC-Gebäude ab

Das lange Bohren der der grünen Bürgermeisterfraktion hat nun ein Resultat erzielt. Die bisher dien Standort ADAC Gebäude favorisierenden Freien Wähler ziehen Ihren eigenen Antrag auf Grundsatzbeschluss pro ADAC mit Junktim  konkreter Alternativen ggf. bis maximal Oktober zurück. Sie wollen stattdessen die Zeit bis Oktober für eine Artik-im-E-Werk abwarten.

Das eigene Umkippen vor dem OB verbinden Sie mit Anwürfen gegen die Artik Crew:

"Die sehr schnell formulierte Absage von ArTik hinsichtlich eines Domizils im E-Werk ist wenig überzeugend und nicht nachvollziehbar." weil ? Das auch von Artik in Erwägung gezogene EDEKA-Gebäude doch noch weiter von der Innenstadt liegt!??????

PDF icon160621_Änderungsantrag Räume ArTik.pdf

PDF icon160719_PM_FW_ArTik im E-Werk.pdf