GayWatch: 35. Schwule Filmwoche Freiburg

Wir plaudern mit Gästen aus der Welt des schwulen Films

GayWatch: 35. Schwule Filmwoche Freiburg

Die Sendung ist aufgrund von GEMA-Beschränkungen nur noch 5 Tage 16 Stunden anhörbar.

Schwule_Filmwoche_2019_Plakat.png

Schwule Filmwoche 2019 Plakat
Schwule Filmwoche 2019 Plakat
Quelle: 
Schwule Filmwoche

Am 1. Mai 2019 startet wieder Deutschlands ältestes schwules Filmfestival im Kino Kandelhof und bis zum 8. Mai werden weit über 20 Langfilme gezeigt, unzählige Kurzfilme, Gäste empfangen und angeregte Diskussionen geführt. Es wird wieder spannend!
Genís und Martin kommen heute wieder zu uns ins Studio, um uns zu berichten, auf was wir uns freuen dürfen. U.a. - so wissen wir bereits - gibt es auch wieder eine Vernissage (bereits am 30.4.) in der Passage 46 und eine Party daselbst - aber auch sonst wird es mehrere Rahmen-Events geben.

Wir plaudern auch LIVE mit dem österreichischen Drehbuchautor und Regisseur Gregor Schmidinger, der in Freiburg in Kürze seine preisgekrönten Spielfilm NEVRLAND vorstellen wird.
Und wir freuen uns auf Stefan Poessiger vom BAD MOUSE ORCHESTRA, die am 30.4. in der Passage 46 ein Konzert mit "Schwulen Liedern" geben. Einige der Lieder dürfen wir vorab in der Sendung hören.

Letztlich berichtet Matthias Freihof von seinen Erinnerungen an "Coming Out", der vor 30 Jahren Welturaufführung hatte und der erste schwule Film der DDR war.
Und Erwin In het Panhuis, Matthias Gerschwitz und Günter A. Buchwald berichten vom ältesten schwulen Film "Anders als die Andern", der dieses Jahr seinen 100. "Geburtstag" feiert.

Und wir haben eine langjährigen Besucher der Filmwoche zu Gast und sind gespannt darauf, auf was er sich dieses Jahr so freut!

Volles Programm!

Mit: Hartmut, Dieter und Alex