Proteste gegen Austeritätspolitik in Spanien: Große Gewerkschaften können Menschen nicht für sozialpartnerschaftliche Politik mobilisieren.

Große Gewerkschaften können Menschen nicht für sozialpartnerschaftliche Politik mobilisieren.

manifestacion-ugt-ccoo-uso-vallina_astima.jpg

Anti-Austeritätspolitik Proteste am 18.12.2016 in Madrid
Quelle: 
http://www.ganemosccoo.org

»Die Menschen und ihre Rechte kommen zuerst!« so die Parole der großen Proteste in Spanien am Sonntag, den 18. Dezember, zu denen die beiden großen Gewerkschaften aufgerufen hatten. 30.000 Menschen sollen am Sonntag in der spanischen Hauptstadt Madrid gegen die Arbeitsmarktreform und die zunehmende Prekarisierung der Beschäftigten protestiert haben.

Über die Forderungen der Proteste und die Politik des Sozialpakts der beiden großen Gewerkschaften sprachen wir mit dem freien Journalisten Ralf Streck.