Rechte Verschmelzung in drei Ost Bundesländern: Halle: Gelingt auch in Halle die rechte Dominanz der Braunen auf den Strassen?

Halle: Gelingt auch in Halle die rechte Dominanz der Braunen auf den Strassen?

DmwJm7iXcAAhfZHallej.jpg

In Halle blieb der braune Aufmarsch eher kümmerlich
Quelle: 
Twitter

Während in Köthen noch die AfD den Kameradschafts-, Hool-,Türsteher- FightClub und Nazi Kleinstparteien Szene hinterhermarschiert und sie als Masse für ihre Kundgebung braucht, konnte in Chemnitz die AfD der Länder Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt mit Höcke noch die Frontlinie  der vereinten Front des Rechtsextremismus besetzen.
Bedrohungen und tätliche Angriffe wie gegen das "Shalom" in Chemnitz am 27.8.18  oder in Salzwedel auf das Hanseat am 7.9.18 neben Jagden auf alle die nicht dem rechten Weltbild entsprechen runden  den Machtanspruch  der Braunen ab.
Ihre als "Trauer" getarnte Hetze jedenfalls ist unmissverständlich.
Aber Plauen und Köthen als Aufmarschorte  der braunen Drohkommandos zur Demonstration ihres Machtanspruchs sind nur Kleinstädte. Chemnitz oder auch Halle/Saale  wären relevanter. In Halle versuchten es die Kommandos.

Wer da zusammen kam  und wieviele berichtete uns Stephanie Scholz von Radio Corax.