Jenseits von Nelken und Pralinen-Festival 2021

Jenseits von Nelken und Pralinen-Festival 2021

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

jenseits von nelken.jpg

Lizenz: 
Keine (all rights reserved)

LaRadio im Gespräch mit zwei der Festivalveranstalterinnen Jackie und Simone.

Seit 2016 laden die Macherinnen des Festivals, ein loses Kollektiv von Berliner Frauen, zum Internationalen Frauentag ein. Nationale und internationale Künstlerinnen* aus den Bereichen Rap und Hip Hop reichen sich das Mikrofon. Viele von ihnen treten dabei zum ersten Mal in Deutschland auf, sind aber bei weitem keine Newcomerinnen*.

Am 07.03.2021 wird im Berliner Gretchen Club ein neues Kapitel der Konzert- und Streaming-Geschichte geschrieben: Beim JENSEITS VON NELKEN UND PRALINEN Festival werden die Künstlerinnen* trotz Corona vor einem jubelnden, tanzenden Publikum auftreten. Nur befindet sich dieses Publikum nicht real mit ihnen im Saal, sondern tanzt coronagerecht zu Hause. Die Festivalbesucher*innen gelangen über ihre Bildschirme, ihre Kameras direkt in den Club, direkt zum Festival, mit ihren Freund*innen in die erste Reihe vor der Bühne.

******
Weibliche* Akteure im Musikbereich sichtbarer zu machen, das hat sich das JENSEITS VON NELKEN UND PRALINEN Festival  zur Aufgabe gemacht. Dabei versteht es sich nicht als Veranstaltung von Frauen für Frauen: Eingeladen sind ganz explizit alle Gender. „Jenseits von Nelken und Pralinen ist ein Ort für Gemeinschaft und Empowerment, nicht nur auf, sondern auch vor und hinter der Bühne.“ sagt DJ Jackie Jackpot, Mitbegründerin und künstlerische Leitung des Festivals. „Unsere Gäste spüren das und kommen wegen dieser besonderen Atmosphäre nicht nur zu ihren auserkorenen musikalischen Highlights. Sie feiern vom ersten bis zum letzten Act des Abends und nehmen mit Begeisterung Neuentdeckungen mit nach Hause. Wir hoffen, das Publikum durch den interaktiven Stream mit in die digitale Edition/Welt nehmen zu können.“