"Nichts bleibt wie es ist...Lernfabriken meutern!": Konferenz zielt auf einen neuen Bildungsprotest ab.

Konferenz zielt auf einen neuen Bildungsprotest ab.

lernfabriken.png

Logo Lernfabriken Meutern!
Quelle: 
www.lernfabriken-meutern.de

Im Bildungswesen regt sich Protest. Gegen die Verkürzung von Schulzeiten, zunehmender Selektion und harter Konkurrenz. An vielen verschiedenen Städten haben sich Gruppen gegründet, die Protest auf der Straße und in Aktionen gegen den autoritären Charakter des deutschen Bildungswesen organisieren. Auf einer Konferenz kamen diese Akteure zusammen.

Am Wochenende vom 18. bis 20 November 2016 traffen sich in der Universität Essen Studierende, Auszubildende, Schüler*innen und andere interessierte zu einer Bildungsprotestkonferenz. Eingeladen hatte das Bündnis Lernfabriken meutern um für ein kommenden Bildungsprotest zu mobilisieren, vernetzen und Strategie und Ziele auszuarbeiten.

Wir berichten von der Konferenz und haben dafür im Interview Ronja von der Organisationsgruppe für die Konferenz.