Ein Jugendroman zur Klimakrise - Autor im Gespräch: 'Ökoterroristin' - Lektüre zum aktiv werden

'Ökoterroristin' - Lektüre zum aktiv werden

Mockup3.jpg

Ansicht des Buches
Das Buch Ökoterroristin spielt in Freiburg und soll junge Menschen ansprechen
Quelle: 
Ronan Winter

Ökoterroristin - ein Buch mit diesem Titel wird ab Ende November erhältlich sein. Geschrieben wurde es von Ronan Winter, einem jungen Autor aus Freiburg. Der Roman, der vorallem junge Menschen ansprechen soll, die gegen die Klimakriseaktiv werden wollen, hat einen politischen Anspruch: Beschrieben wird nicht nur die Politisierung von Protagonistin Mika und ihren Freundinnen und ihre Aktionen gegen einen klimaschädlichen Energiekonzern. Auch erzählt das Buch Geschichten von positiven Beziehungen, von Toleranz und Respekt. Aber auch um das Buch zu verlegen geht der junge Autor neue Wege und vertraut auf eine Vorfinanzierung im Internet. Um den Buchdruck zu realisieren, läuft momentan eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext.

Wir haben mit Ronan Winter über das Buch, seine Absichten und den Schreibprozess gesprochen: 15:08

Ausserdem hat Ronan sich die Zeit genommen, in unserem Studio die ersten drei Kapitel aufzunehmen, die hier als Hörprobe zu finden sind: 54:46