"Meine Familie hat Boykott gegen Juden unter den Nazis erlebt, das möchte ich nicht wieder erleben"

"Meine Familie hat Boykott gegen Juden unter den Nazis erlebt, das möchte ich nicht wieder erleben"

SOAS_BDS_demonstration_27_April_2017_08.jpg

Demonstration gegen die BDS-Kampagne
Lizenz: 
CC Attribution, Share Alike
Quelle: 
Wikipedia, Lizenz: Philafrenzy, SOAS BDS demonstration 27 April 2017 08, CC BY-SA 4.0

Gaby Spronz wird am Mittwoch über die Geschichte und die Positionen der gegen Israel gerichteten BDS-Kampagne (BDS = Boykott, Desinvestment, Sanktionen) sprechen. Anhand von Beispielen, etwa aus dem Musikbereich, zeigt der Vortrag die Aktivitäten der BDS-Kampagne auf. Dabei geht er den Fragen nach, ob diese Aktivitäten antisemitisch geprägt und wer die Leidtragenden dieser Kampagne sind. Ein audiovisueller Vortrag mit Originaldokumenten und Berichten. Im Interview mit Radio Dreyeckland spricht Gaby Spronz über sein Herangehen an das umstrittene Thema.

 

Veranstaltung:

Mittwoch, 20:00 Uhr

Hörsaal 1009 (KG I)