Oberbürgermeisterwahl in Freiburg: Monika Stein tritt gegen Dieter Salomon an und fordert Rücktritt vom Ordnungsamtchef

Monika Stein tritt gegen Dieter Salomon an und fordert Rücktritt vom Ordnungsamtchef

monika_Stein.jpg

Quelle: 
Foto: Dominik Herr

Monika Stein, Stadträtin der Grünen Alternative Freiburg (GAF), die seit der letzten Gemeinderatswahl eine Fraktion mit DER Partei und Junges Freiburg bilden, wird bei der Oberbürgermeisterwahl 2018 gegen Dieter Salomon (Grüne) antreten. Dies gab Sie bei einem Pressegespräch am Freitagnachmittag bekannt. Sie ist gemeinsame Kandidatin von Junges Freiburger, der GAF, den Unabhängigen Frauen (UFF) und der Linken Liste - Solidarische Stadt und der Partei Die LINKE. Simon Waldenspuhl von Der Partei unterstützt sie auch. Die Unterstützung der Kulturliste könnte noch folgen. Dass die Freiburger SPD sich hinter sie als Kandidatin stellt und sie somit eine kleine Chance gegen Amtsinhaber Dieter Salomon haben könnte, ist nicht zu erwarten. Wahrscheinlich wird auch die SPD noch eineN KandidatIn ohne Aussicht gewählt zu werden, aufstellen. Monika Stein war erst als Nachrückerin für Coinneach Mc Cabe erneut in den Gemeinderat eingezogen. Neben dem bezahlbaren Wohnraum hob sie im Pressegespräch das Motto Prävention statt Repression bei der Sicherheitspolitik hervor und erklärte auch, sich für den schnelleren Umzug von Flüchtlingen aus Sammellagern in Wohnungen einsetzen zu wollen. Wir haben mit ihr im Anschluss an den Pressetermin gesprochen.