Bericht soll Rolle des V-Mann im Ku-Klux-Klan und Kontakte zur Rechtsradikalen Szene klären : NSU-Untersuchungsausschuss wartet seit 13 Monaten auf „Corelli“-Berichte

NSU-Untersuchungsausschuss wartet seit 13 Monaten auf „Corelli“-Berichte

20160919WDrexlerBND.JPG

Wolfgang Drexler - UA wird zu Geheimdienste auf Theresienwiese 3 Zeugen befragen
Quelle: 
RDL/kmm2016

Der NSU-Untersuchungsauschuss "Rechtsterrorismus/NSU BW II" des Landtags von Baden-Württemberg wartet seit 13 Monaten auf einen Bericht zum V-Mann "Corello". Diesen sollte der Untersuchungsausschuss vom Parlamentarischen Kontrollgremium des Bundestages erhalten.

Da im September die Beweisaufnahme des Untersuchungsauschusses beendet wird, ist es für den Auschuss wichtig den Bericht bald zu erhalten. Zu den Gründen, warum dieser noch nicht an den Untersuchungsausschuss weitergegeben wurde, und was sich der Ausschuss vom Bericht erhofft, im Interview Wolfgang Drexler, Landtagsabgeordneter der SPD und Vorsitzender des Untersuchungsauschusses.