Sammelabschiebung nach Serbien/ Mazedonien: Protest nach Abschiebung aus Freiburg

Protest nach Abschiebung aus Freiburg

X-gegen-Abschiebung.JPG

Symbolisches X gegen Abschiebung
Quelle: 
Foto: RDL

Donnerstag 20.12. 18 Uhr Rathausplatz: Tag X+1 Kundgebung

An diesem Mittwoch den 19. Dezember fand wieder eine Sammelabschiebung aus baden-Württemberg statt. 31 Personen wurden nach Serbien (21) und Mazedonien (10) abgeschoben. Da auch eine Person aus einem Freiburger Flüchtlingslager abgeschoben wurde, ruft das Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung am Donnerstag um 18 Uhr zur Tag X + 1 Kundgebung auf dem Freiburger Rathausplatz auf. Ursprünglich wollte das Regierungspräsidium nach eigenen Angaben 62 Personen abschieben. 5 Betroffene lebten zuvor in Landeserstaufnahmeeinrichtungen, ein Betroffener im Abschiebeknast Pforzheim. 11 Kinder bis 14 Jahren befanden sich unter den Abgeschobenen. 22 gehören der besonders diskriminierten Minderheit der Roma an. (FK)