Sammelabschiebung nach Albanien: 5 FreiburgerInnen nach Albanien abgeschoben

5 FreiburgerInnen nach Albanien abgeschoben

Grüne-Abschiebung

Transparent neben Aktion vor Freiburger Grünen Büro (01.12.14)
Quelle: 
Foto RDL

Am heutigen Freitag den 17. November fand zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit eine Sammelabschiebung aus Baden-Württemberg in den Balkan statt. 55 Baden-WürttembergerInnen wurden nach Albanien abgeschoben. Ursprünglich wollte das Regierungspräsidium 83 Personen abschieben. 18 Personen wurden direkt aus einer Landeserstaufnahmeeinrichtung von der Polizei abgeschoben, 2 Personen aus dem Abschiebegefängnis Pforzheim. Wieder einmal waren insbesondere Familien betroffen. Unter den Abgeschobenen befanden sich 22 Kinder bis 14 Jahren. Nachdem erst vor 3 Tagen zwei Personen aus Freiburg nach Serbien und, oder Mazedonien abgeschoben wurden, waren am heutigen Freitag schon wieder 5 FreiburgerInnen von der Abschiebung betroffen. (FK)