Allgäu rechtsaußen: durch aktuelle Recherche: rechte Siedlungsprojekte im Allgäu verhindert

rechte Siedlungsprojekte im Allgäu verhindert

antifaheisstangriff.jpg

s.o.
antifaheißtangriff
Lizenz: 
Keine (all rights reserved)
Quelle: 
rdl

Allgäu rechtsaußen macht seit Jahren Analyse, Dokumentation, Recherche und verfolgt aktuelle Entwicklungen in der rechten Szene - speziell im Allgäu.Dazu gibt es auch eine journalistische Plattform.

Aktuell haben sie recherchiert zu derzeit geplanten rechten Siedlungsprojekten, die sich im Moment im Allgäu niederlassen wollen. Anastasia-Siedlungs-Projekte. "Lebensoasen" heißen sie oder " "freie natürliche Ökodörfer".

Die Gruppierung ist dabei mindestens an 3 Stellen im Allgäu Anwesen und Grundstücke zu kaufen. Sie war schon kurz vor Kaufabschlüssen, da konnte das Allgäu rechtsaußen durch seine Recherchen verhindern.

Im Interview mit Sebastian von Allgäu rechtsaußen geht es um die Fragen: Was ist das für eine Gruppierung, die die Siedlungsprojekte macht, welche Inhalte vertreten sie, welche Ideologien, Weltbilder in bezug auf Rassismus, Antisemitismus und Antifeminismus ?

Ausblicke und Einschätzungen.