Statt 10,30 € nur noch 8,84 €?: Reinigungskräften hilft nur Gewerkschaftsmitgliedschaft gegen massiven Lohnverlust.

Reinigungskräften hilft nur Gewerkschaftsmitgliedschaft gegen massiven Lohnverlust.

Wie andernorts auch, droht einem Großteil der rund 2.700 Reinigungskräften in Freiburg ab Januar der Rückfall auf den gesetzlichen Mindestlohn. Statt 10,30 Euro würden bei ihnen dann lediglich 8,84 Euro pro Stunde auf dem Lohnzettel stehen, darauf macht die Gewerkschaft IG Bau aufmerksam. Über die Gründe und Gegenmaßnahmen sprachen wir mit Andreas Harnack, Regionnalleiter der IG Bau Südbaden.