Schwule Welle – Das Magazin vom 24. November 2022 (WM in Katar / 7000. Folgen "Unter uns": Exklusiv-Interview mit Isabell Hertel)

Es ist wieder Zeit für das Magazin: eine bunte Sendung mit vielen spannenden Gästen.

Schwule Welle – Das Magazin vom 24. November 2022 (WM in Katar / 7000. Folgen "Unter uns": Exklusiv-Interview mit Isabell Hertel)

Die Sendung ist aufgrund von GEMA-Beschränkungen nur noch 3 Tage 33 Minuten anhörbar.

Schwule_Welle_Das_Magazin_Logo.jpg

Schwule Welle - Das Magazin Logo
Schwule Welle - Das Magazin Logo
Lizenz: 
Keine (all rights reserved)
Quelle: 
Schwule Welle

Isabell Hertel in Freiburg
Es ist wieder Zeit für das Magazin: eine bunte Sendung mit vielen spannenden Gästen, Themen aus Politik, Kultur, Boulevard und vielem mehr. Und das alles in 90 Minuten – dazu noch viel Musik.

Das MAGAZIN widmet sich diese Woche schwerpunktmäßig einem besonderen Jubiläum: am 23. November 2022, läuft die 7000. Folge der RTL-Erfolgsserie UNTER UNS. Gefeiert wird dies mit einer sogenannten “Event-Woche”, die noch bis morgen andauern wird. Wer die Serie etwas kennt, weiß, dass es in dieser Woche stets besonders turbulent in der Schillerallee zugeht.
Seit dem Coming Out des Schauspielers Lars Steinhöfel hat die SCHWULE WELLE ja sehr häufig Kontakt mit dem Team von UNTER UNS. Wir berichteten von mehreren Fantreffen und hatten bereits ausführliche Interviews mit vielen Stars der Serie - ehemalige wie auch aktuelle.
Die Schauspielerin, mit der wir heute die Ehre haben, sprechen zu dürfen, kennen wir sehr lange und gut. Wir sprachen sie nicht nur am Telefon oder am Set in Köln-Ossendorf - nein: Sie besuchte uns auch schon mal in Freiburg und wir plauderten mit ihr in der Freiburger Altstadt und in einem urigen Lokal.
Mit dem deutschen Südwesten ist sie ohnehin stark verbunden, stammt sie doch aus dem schönen Baden-Baden. Neben der Schauspielerei hat sie u.a. auch eine klassische Ballettausbildung, hat ebenso eine Ausbildung als Skilehrerin, aber in erster Linie ist sie eigentlich “Miss Unter uns”, denn seit dem 13. Februar 1995 (!) verkörpert sie die Rolle der “Ute”. Damit ist sie die einzige Schauspielerin, die fast seit der ersten Stunde mit dabei ist. Und sie ist heute in der Serie ebenso wichtig wie schon zu Beginn. Ihre Rolle ist kaum wegzudenken und sie hat viele Kolleginnen und Kollegen kommen und gehen sehen.
Derzeit hat sie in der Serie eine sehr lebendige und spannende Beziehung mit dem eher schwierigen Unternehmen Benedikt Huber, gespielt aber von dem sehr sympathischen Jens Hajek. Sie leitet das “Schiller” und ihre Rolle kennt wohl alle Bewohnerinnen Bewohner der Schillerallee 10.
Es ist - natürlich - Isabell Hertel und wir freuen uns darüber, dass mit ihr ausführlich über das Jubiläum und Ihre Rolle zu sprechen.

Außerdem müssen wir reden ... über die WM in Katar. In den letzten Tagen drohte die Situation dort immer mehr zu eskalieren. Wie geht man mit Menschrechten um? Wie demonstriert man (auch) vor Ort dafür?
Wir sprechen mit einem Vertreter von Queer Football Fanclubs und versuchen die Lage einzuordnen.

Im Studio: Hartmut und Alex