Tag des feministischen Radios

Tag des feministischen Radios

10 bis 13 Uhr Live aus Zürich

Frauen*Streik?! Live im LoRa-Studio werden wir über den Frauenstreik 1991 und 2019 diskutieren, sinnieren, debattieren. Unter dem Motto „Wenn Frau will, steht alles still“ legten am 14. Juni 1991 eine halbe Million Frauen in der Schweiz die Arbeit nieder. Die LoRa Frauenredaktion war 1991 auf den Strassen unterwegs, und wir hören Ausschnitte aus diesen Sendungen. Dieses Jahr pfeifen es die feministischen Spatzen von allen Dächern: Am 14. Juni 2019 soll es einen Frauen*streik geben! Warum, mit welchen Inhalten und wie wir uns organisieren, darüber werden wir im Studio diskutieren mit: Manuela Giovanoli von der Gewerkschaft Unia, Tove Soiland, feministische Theoretikerin, Nekane Txapartegi von der Feministischen Redaktion von Radio LoRa, sowie Vertreterinnen von Trotzphase und von der Bewegung für den Sozialismus.

Live im Studio sind ausserdem Mafe und Baca Loca (Feminist alternative Rap aus Nicaragua)

Dazu: Feministischer RadioBrunch im Radio LoRa an der Militärstrasse 85a, Zürich: Sonntag 21. Okt. 9.30 – 16.00 Uhr Frauen, Trans, Inter und Genderqueere Personen sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und etwas feines für den Brunch mitzubringen.