2. Sammelabschiebung in den Kosovo in 2 Wochen: Viele können sich vor Flug ins Ungewisse schützen - Erneut Abschiebung aus Abschiebeknast

Viele können sich vor Flug ins Ungewisse schützen - Erneut Abschiebung aus Abschiebeknast

Stop-Deportation.jpg

Ältere Mahnwache gegen Sammelabschiebung am Freiburger Flüchtlingswohnheim Mooswaldallee
Ältere Mahnwache gegen Sammelabschiebung am Freiburger Flüchtlingswohnheim Mooswaldallee
Quelle: 
Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung

Nur zwei Wochen nach der letzten Sammelabschiebung aus Baden-Württtemberg in den Kosovo fand an diesem Dienstag den 6. Juni schon wieder eine Abschiebung vom Baden-Airpark nach Pristina statt. Insgesamt waren 32 Menschen betroffen. 2 der Abgeschobenen waren zuvor im Abschiebegefängnis Pforzheim inhaftiert. 2 weitere wurden direkt aus Landeserstaufnahmeeinrichtungen abgeschoben. Ursprünglich wollte das Regierungspräsidium Karlsruhe nach eigenen Angaben 73 Personen abschieben. Bei 11 potenziell Betroffenen wurde die Abschiebung laut RP im Vorfeld „storniert“. 9 der Abgeschobenen waren Kinder bis 14 Jahren. 7 der Betroffenen gehören laut Regierungspräsidium der Minderheit der Roma an. (FK)