Bure Soli-Veranstaltung in der KTS: "Wir sind alle Übeltäter" - gegen das Atomklo in Lothringen

"Wir sind alle Übeltäter" - gegen das Atomklo in Lothringen

Am kommenden Samstag findet in der KTS eine Soli-Veranstaltung statt, die über den Kampf gegen das geplante französische Atommüll-Endlager in Bure informiert und Gelder sammelt, um die Aktivist*innen zu unterstützen die dort gerade von staatlicher Repression betroffen sind.

Die französischen Behörden teilen die Landwirte rund um das Endlager in "beherrscht, beherrschbar und unbeherrschbar" ein. Überall bilden sich Bure-Soli-Komitees. Hacker veröffentlichen interne Dokumente über das Endlager. Eine Karte veranschaulicht das weite Netz der Firmen die an dem geplanten Endlager beteiligt sind.

Der Staat versucht den Widerstand zu unterdrücken. Aber der Widerstand zeigt sich am kommenden 10. November mit mehr als 20 Veranstaltungen unter dem Motto: "Wir sind alle Übeltäter"

Weitere Informationen zu bure findet ihr unter: https://bureburebure.info/