Aktives Erinnern in panafrikanischer Musik

Aktives Erinnern in panafrikanischer Musik

Afrika hat zahlreiche Helden und Unabhängigkeitskämpfer. Viele von ihnen sind jedoch in Vergessenheit geraten. Einer von ihnen ist Ruben Um Nyobé. Er war panafrikanischer Visionär und kämpfte für die Freiheit Kameruns. Allerdings wird wenig über ihn berichtet – auch in Kamerun. Blick Bassy, Sänger und Songwriter aus Kamerun, möchte dias ändern. Mit dem Titel seines vierten Albums „1958“ bezieht er sich auf das Jahr, in dem Ruben Um Nyobé ermordet wurde und macht es zu einer Hommage an den vergessenen kamerunischen Unabhängigkeitskämpfer. Am am 29. November gab der Musiker ein Konzert im Django-Raum in Straßburg. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, wie seine Musik zur Rekonstruktion des kollektiven Gedächtnisses beiträgt. Hier sind ein paar Eindrücke des Konzertes. Ein Interview von Rufine Songué.