Podiumsdiskussion an der Uni: Alle verdächtig – Kein Datenschutz für Student*innen?

Alle verdächtig – Kein Datenschutz für Student*innen?

flyer Alle verdächtig.jpg

Quelle: 
Udo Kauß

Im Rahmen des Verbotsverfahrens zu linksunten.indymedia wurde auch ein Datenträger der Studierendenschaft Freiburg beschlagnahmt. Wegen Einbruchsgefahr im Studierendenhaus war der Datenträger in der Privatwohnung gelagert, die dann von der Polizei durchsucht wurde. Gegen die Beschlagnahmung hatte die verfasste Studierendenschaft Klage eingereicht, welche jedoch abgewiesen wurde.
Dazu fand am 16. Juli 2018 eine Diskussionsveranstaltung statt. Auf dem Podium:

  • Dr. Rolf Gössner (Int. Liga für Menschenrechte)
  • Dr. Udo Kauß (Humanistische Union)
  • Phillip Stöcks (Vorstand im Stura, Senatsmitglied und Kläger)

Moderation: Elisabeth Albrecht
Veranstaltet von akj, StuRa der Uni Freiburg und der Humanistischen Union