Ein Buch voller Rätsel: Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens - Juliana Kálnay

Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens - Juliana Kálnay

Ein rätselhaftes Zusammenleben herrscht im Mietshaus Nummer 29. Seltsam verschworen und doch kennen sich die MieterInnen kaum. Außerdem wohnt einer im Aufzug, Don verwandelt sich in einen Baum und kann es sein, dass eine Wohnung ihre Bewohner verschluckt? Dieser Roman besteht aus einer Fülle liebevoll versponnener Miniaturen, die jede für sich ein Genuss ist, findet Isabella Bischoff: