Auch AsylbewerberInnen von geplanten Studiengebühren benachteiligt: Flüchtlingsrat Baden-Württemberg solidarisiert sich mit dem Protest gegen Studiengebühren

Flüchtlingsrat Baden-Württemberg solidarisiert sich mit dem Protest gegen Studiengebühren

Ware Bildung.JPG

Gehirn im Einkaufswagen
Ein Logo des Bildungsstreiks
Quelle: 
rdl

Demo am Samstag in Freiburg: 14 Uhr auf dem Platz der Universität (zwischen KG I & KG IV).

Die grün-schwarze Landesregierung BW will Studiengebühren für AusländerInnen von ausserhalb der EU und für Studierende im Zweitstudium einführen. Dagegen gibt es Protest von Studierenden. Am Wochenende soll es erneut landesweit Demonstrationen geben. Auch der Flüchtlingsrat BW hat sich gestern in einer Pressemitteilung mit den Protestierenden solidarisiert. Wir haben mit Seán McGinley, Geschäftsführer des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg gesprochen.