Flurstück 277 - BürgerInnenbeteiligung statt Hinterzimmerdeals

Flurstück 277 - BürgerInnenbeteiligung statt Hinterzimmerdeals

RIMG0716_m.jpg

Projektentwurf aus BürgerInnenbeteiligung
Quelle: 
Homepage Flurstück 277

Über hunderte von Metern erstrecken sich die in den letzten Jahren errichteten Büroklötze entlang der Freiburger Bahnhofachse - alles ist zugebaut - alles? Nein, ein kleines schmuddeliges Gebäude steht noch dazwischen: Das Crash auf dem Flurstück 277. Das kann nicht so bleiben, meint die Stadtverwaltung und will das letzte nicht zubetonierte Areal der benachbarten IHK zuschustern. Dagegen regt sich Widerstand. BürgerInnen aus dem Viertel im Grün haben ganz andere Ideen für dieses Gelände als den 82. Büroklotz in der Schnewlinstraße. Es wurde ein Ideenwettbewerb ausgerufen, der letztes Wochenende auf dem Gelände präsentiert wurde. RDL war vor Ort.