Audimax Besetzung in Freiburg: Grün-Schwarze Studiengebühren-Pläne öffnen die Tür für weitere Bildungsgebühren

Grün-Schwarze Studiengebühren-Pläne öffnen die Tür für weitere Bildungsgebühren

StudiengebührenProtest.jpg

Quelle: 
AK Freie Bildung

Aus Protest gegen den Grün-Schwarzen Plan Studiengebühren in Baden-Württemberg teilweise wiedereinzuführen, haben Studierenden am Mittwochabend das Audimax der Freiburger Universität nach der studentischen Vollversammlung besetzt. Grün-Schwarz hat sich regierungsintern darauf geeinigt Studierende aus Nicht-EU-Ländern zur Haushaltskonsolidierung heranzuziehen. Sie sollen 1500 € Gebühren pro Semester zahlen. Außerdem sind Gebühren für ein Zweitstudium von 650 € geplant und auch die Verwaltungsbeiträge, die alle Studierenden betreffen, sollen erhöht werden. Wir haben mit Marisa vom Presseteam der Audimaxbesetzung über die Besetzung und den Fortgang der Proteste gesprochen. Was war der Anlass zu sagen: Wir Besetzen das Audimax?