AfD Beratung: Landesgeheimdienstchefin sagt privatissimé-Seminar für AfD ab

Landesgeheimdienstchefin sagt privatissimé-Seminar für AfD ab

Ob es die ruchbar gewordenen Geheimspenden an Alice Weidel waren, ob die Behördenentscheidung seit Monatsanfang November die aktivistischen Jungburschen Klubs des Parteinachwuchses zu observieren oder nur der Umstand, daß der Termin der klandestin geplanten und beworbenen Veranstaltung   mit AfD Hausrecht bekannt wurde: die Landes Geheimdienstchefin, Beate Bube,  hat ihre Beratungsstunde bei den Rechtsaussen - Auslegern in Heilbronn zum Wohlwollen von SPD und Grünen jetzt offenbar gecancellt.

Die Durchführung des Termins hätte Bube in die Nähe der Intensiv Beratungstätigkeit des geschassten Bundes-Geheimdienst-Chefs gerückt. Weder SPD noch Grüne haben jedoch Fragen angekündigt, ob Bube ihre Veranstaltungs- und Beratungstätigkeit für die AfD schon früher ausgeübt hat?