Menschenrechtsverteidiger*innen in Gefahr

Menschenrechtsverteidiger*innen in Gefahr

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

Taner Kilic.jpg

Mahnwache für die Freilassung von Taner Kilic
Quelle: 
https://ixquick-proxy.com/do/spg/show_picture.pl?l=deutsch&rais=1&oiu=http%3A%2F%2Fstockholmcf.org%2Fwp-content%2Fuploads%2F2017%2F06%2FAmnesty-360x240.jpg&sp=89a59d4f35bf46efb55e05c659651849

Selten ist der Einsatz für die Menschenrechte gefährlicher gewesen: Weltweit wurden allein im vergangenen Jahr mindestens 281 Menschenrechtsverteidiger*innen getötet, in 94 Staaten wurden Aktivist*innen bedroht oder angegriffen, in 68 Ländern wegen ihrer friedlichen Arbeit festgenommen.

In der heutigen Sendung der Amnesty-Hochschulgruppe wollen wir uns der Verfolgung von Menschenrechtsverteidiger*innen widmen. Aktueller Anlass ist dabei die Inhaftierung des Amnesty-Vorsitzenden in der Türkei, Taner Kilic. Außerdem wollen wir den Bogen zu anderen NGOS spannen, die sich ebenfalls dem Einsatz für die Menschenrechte verschrieben haben.
Informationen zu geplanten Veranstaltungen der Hochschulgruppe und Amnesty-Nachrichten aus der ganzen Welt gibt es noch oben drauf!

Wir freuen uns sehr über Zuhörer*innen!