"Ohne uns gibt es keine Veränderungen" Geflüchtete aus Baden-Württemberg und Rex Osa von Voice Refugee Forum über die Situation von Geflüchteten und Widerstandsstrategien

"Ohne uns gibt es keine Veränderungen" Geflüchtete aus Baden-Württemberg und Rex Osa von Voice Refugee Forum über die Situation von Geflüchteten und Widerstandsstrategien

1885109332.jpg

Logo des Voice Refugee Forums
Logo des Voice Refugee Forums
Quelle: 
linksunten.indymedia.org

Was sind die Probleme von Geflüchteten? Was nehmen sie im deutschen Asylrecht selbst als am stärksten einschränkend, in ihre Menschenwürde eingreifend war? Und was wären für sie Ansatzpunkte und Strategien, dagegen Vorzugehen? Zu diesen Fragen fand am Freitag Abend im Grethergelände eine Diskussionsveranstaltung statt. Zunächst sprachen einige Geflüchtete aus Freiburg und Stuttgart über ihre aktuellen Erfahrungen.

Ausgehend von diesen Erfahrungen erörterte Rex Osa, ein Vertreter von Voice Refugee Forum in seinem Vortrag Möglichkeiten politischen Widerstands gegen die systematische Diskriminierung von Geflüchten.