JPG kritisiert Gaststättenkontrolleure in Freiburg: Schikane gegen das Nachtleben - Gaststättenkontrolldienst abschaffen!

Schikane gegen das Nachtleben - Gaststättenkontrolldienst abschaffen!

Nachtleben.jpg

Quelle: 
FOTO: JPG

Seit Anfang diesen Jahres ist in Freiburg der, beim Gemeindevollzugsdienst angesiedelte, Gaststättenkontrolldienst aktiv. Die Fraktionsgemeinschaft Junges Freiburg/Die PARTEI/Grüne Alternative Freiburg, kurz JPG scheint mit der Arbeit der KontrolleurInnen nicht hundertprozentig einverstanden zu sein und hat nun eine Anfrage an OB Salomon und Ordnungsbürgermeister Neideck gestellt. Wir haben mit Markus Schillberg Geschäftsführer der JPG-Gemeinderatsfraktion und Simon Waldesnspuhl, Stadtrat der Partei über die von ihnen kritisierte Ausdehnung des Aufgabenbereiches der Gaststättenkontrolleure gesprochen.