Verfahren wegen SS-Massaker in SantAnna di Stazzema eingestellt - tiefe Enttäuschung bei den Opferangehörigen

Verfahren wegen SS-Massaker in SantAnna di Stazzema eingestellt - tiefe Enttäuschung bei den Opferangehörigen

k640_anna-opfer-k.jpg

alt
Opfer des Massakers von Sant'Anna di Stazzema. Bild: resitenza.de

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat das Verfahren gegen 8 Beteiligte am Massaker von Sant'Anna di Stazzema eingestellt. Bei dem Massaker 1944 hatten SS-Leute 560 Menschen in dem toskanischen Dorf ermordet. Matthias Durchfeld vom Istoreco, Institut für Geschichte des Widerstands und Zeitgeschichte, schildert die Reaktionen in Italien, insbesondere bei den Angehörigen der Opfer. Übrigens wird die Einstellung des Verfahrens derzeit noch von Justizminister Stickelberger geprüft - auf seine Entscheidung kommt es nun also noch an.

Mehr zum Thema bei RDL (Auswahl):