Viel Protest gegen rechte Anti-Merkel Demo vor dem Konzerthaus

Viel Protest gegen rechte Anti-Merkel Demo vor dem Konzerthaus

IMG_0075.JPG

Rechte Anti-Merkel Demo vor dem Konzerthaus.
"Merkel muss weg!" skandierten die Rechten, gegen die rund 450 Menschen demonstrierten.
Quelle: 
RDL

Rund 50 Rechte haben gegen eine CDU-Wahlkampfveranstaltung mit Angela Merkel im Konzerthaus demonstriert. Ihr Protest richtete sich gegen die aktuelle Flüchtlingspolitik der Kanzlerin. Sie skandierten Parolen wie „Merkel muss weg!“ Neben der AfD und einem Stand der ALFA waren Menschen mit Flaggen der Identitären Bewegung anwesend und vor allem mit der Flagge des Stauffenberg-Widerstands.

Gegen die Anti-Merkel Demo protestierten ungefähr 450 Linke. Es gab vereinzelte Flaschenwürfe und der Stand der ALFA wurde umgeworfen. Die Polizei schirmte die angemeldete Anti-Merkel Demo sowie das Konzerthaus ab. Es gab drei Festnahmen.

Zur Demo sendete Radio Dreyeckland im Morgenradio am Mittwoch einen Nachbericht insbesondere mit Einschätzungen von RDL-Redakteurin Pia, die vor allem die AfD und ALFA-Demo beobachtete: 8:09

Wir haben Eindrücke von der rechten Anti-Merkel Demo gesammelt: 6:57

 

Übrigens: Am 8. März steht kommt AfD-Politikers Jörg Meuthen nach Freiburg. Er ist Bundessprecher der AfD und Spitzenkandidat der AfD zur Landtagswahl in Baden-Württemberg. Die Veranstaltung findet in der Mensa der Hebelschule, in der Engelbergerstraße 2 statt, um 19:30 Uhr. Die Protestkundgebung dagegen beginnt um 18:30 Uhr auf dem Stühlinger Kirchplatz, im Anschluss an die Demo zum Frauenkampftag.