Die Waldbesetzung bereitet sich auf Rodungsarbeiten vor: Widerstand im Hambacher Forst gegen weitere Rodung im November

Widerstand im Hambacher Forst gegen weitere Rodung im November

hambi.jpg

Baumhaus im hambacher Forst
Ein Baumhaus in "Oaktown" im Hambacher Forst
Quelle: 
https://hambacherforst.org/

Während am vergangenen Sonntag den 5.11.2017 der Braunkohletagebau beim Hambacher Forst von Aktivist*innen von "Ende Gelände" kurzfristig stillgelegt wurde, bereitet sich die Waldbesetzung auf weitere Rodungsarbeiten vor. Ende November soll der älteste Teil des Waldes dem Tagebau weichen. Über die aktuelle Lage und den kommenden Widerstand gegen die weitere Vernichtung des Waldes sprachen wir im Studio mit einem Aktivisten aus dem Hambacher Forst.