Über RDL

RDL-Eingang
Hier geht's zu den Studios.
Quelle: 
RDL

Radio Dreyeckland ist das freie und nichtkommerzielle Radio im Südwesten. Es bietet grundsätzlich allen Interessierten die Möglichkeit Radio zu machen. Zur Zeit gestalten etwa 150 ehrenamtliche Mitarbeiter_innen das Programm.

Kein anderes Radio in der Region bietet eine vergleichbare Vielfalt: Über 50 Musiksendungen zu unterschiedlichsten Stilen und Sparten, mehr als 17 Sendungen in verschiedenen Sprachen, tagesaktuelle Programme zu Politik und (Sub-)Kultur, zahlreiche Schwerpunkte zu Umwelt, Gender, Literatur uvm. Ferner gibt es Sendungen von Gruppen wie  Greenpeace, arbeitskreis kritischer juristInnen oder Radio Bleiberecht.

Täglich aktualisiert sind viele Beiträge hier im Internet abrufbar.

Radio Dreyeckland finanziert sich durch seine Hörer_innen, die Mitglied im Freundeskreis RDL e.V. sind. Daneben erhält es eine institutionelle Förderung durch die Landesanstalt für Kommunikation.

Frequenz: (Sender Vogtsburg/Kaiserstuhl) 102.3 MHz

Kabel: Freiburg 93,60 MHz, Lahr 88,15 MHz, Müllheim/Neuenburg 97,35 MHz, Staufen/Bad Krozingen 89,35 MHz

RDL-Blog

DOKU: PM zu polizeilichen Angriff auf KTS

Gewalttätige Polizeiübergriffe auf die KTS Freiburg
In der Nacht vom 13. auf den 14. Mai kam es vor dem Autonomen Zentrum KTS in Freiburg zu einigen gewalttätigen Polizeiübergriffen, zu denen wir hiermit Stellung beziehen möchten. Die...

RDL-Redakteure ausgezeichnet

Pressemitteilung:

Zwei Redakteure von Radio Dreyeckland gewinnen Medienpreise

Gleich bei zwei unterschiedlichen Medienpreisen sind in dieser Woche Beiträge von Radio Dreyeckland ausgezeichnet worden.

Prämien für neue Mitglieder

buchcover_berlebende
Schön, du hast es fast geschafft!

Wer jetzt beitritt und gleich einen Jahresbeitrag überweist, kann unter folgenden Prämien wählen:

Buch: Kerstin Amthor, Ulrike Huber, Thomas Käpernick (Hrsg.): Wenn wir weg sind, ist alles nur noch...

Radio Dreyeckland

alt

Radio Dreyeckland ist das freie und nichtkommerzielle Radio im Südwesten. Es bietet grundsätzlich allen Interessierten die Möglichkeit Radio zu machen. Zur Zeit gestalten etwa 150 ehrenamtliche Mitarbeiter_innen das Programm.

Kein anderes...

RDL Geschichte

Geschichte von Radio Dreyeckland

RDL ist das älteste freie Radio in Deutschland. Von 1977 bis 1980 nannte es sich 'Radio Verte Fessenheim'. Bis 1988 sendete RDL ohne Lizenz als 'Piratenradio'. Hier ist die Geschichte:

1977

Elsässische KKW...

Wir sind wieder online


RDL-Website Ziel eines Hacker-Angriffs

Von 8.-11. Oktober mussten wir unsere Homepage offline schalten. In der Zeit war es leider nicht möglich Radio Dreyeckland im Internet zu besuchen. Dieser Schritt war nötig geworden, weil die Website...

NEU: Freistunde FM, Sonntag 6. März 17 Uhr

kopfhrer_complize_web
Start des Jugendradio-Projekts mit 'Freistunde FM'

Sendezeit von Freistunde FM - dem Jugendradio von RDL: Sonntags 17-18 Uhrkopfhrer_complize_web

Radio: Hirnloses Gelaber, langweilige Chartmusik und ständig Werbung? Besser selber Radio machen! Bei der Jugendredaktion von Radio Dreyeckland bist du die Redakteurin, die die spannenden Themen findet und der DJ mit der coolen Musik, der Moderator, der durch die Sendung führt und die Technikerin, die den Sound abmischt.

Bei uns lernt ihr die Radiotechnik kennen und wie eine Sendung funktioniert. Ihr führt Interviews oder macht Straßenumfragen und legt eure Musik auf. Gemeinsam entscheidet ihr, wie eure Sendung klingen soll - mal krass und mal chillig, wütend oder nachdenklich.

Seiten