Mehr Härte als Menschlichkeit: Gesetzentwurf über Asyl- und Ausländerrecht in Frankreich

Gesetzentwurf über Asyl- und Ausländerrecht in Frankreich

refugees welcome.jpg

Refugees Welcome
Quelle: 
flickr.com

Die französische Regierung hat am 21. Februar eine Reform des Asyl- und Ausländerinnenrechts vorgestellt. Mit der Überschrift "Gesetzentwurf für eine beherrschte Einwanderung und ein effektives Asylrecht" will Innenminister Gérard Collomb signalisieren, die Reform treffe ein Gleichgewicht zwischen Migrationskontrolle und Schutz, also zwischen Härte und Menschlichkeit. Matthieu stellt die zentralen Änderungen vor, die die Regierung mit diesem Entwurf vorschlägt.