RegioBündnis sagt Nein zur Bebauung auf der Grünen Wiese im Umland: Hat Freiburg gar nicht so einen hohen Wohnungsbedarf?

Hat Freiburg gar nicht so einen hohen Wohnungsbedarf?

Wachstum.JPG

Quelle: 
Stadt Freiburg Broschüre

Das RegioBündnis Pro Landwirtschaft, Wald und ökosoziales Wohnen kritisiert das kürzlich vorgestellte Kooperationsmodell zur Siedlungsflächenentwicklung in der Region Freiburg. Mit dem die Stadt Freiburg der Wohnungsknappheit in der Stadt, in den Umlandgemeinden begegnen will. Anfangen möchte man mit einer Fläche in Vörstetten. Andere Gemeinden, wie Neuenburg a. Rh., Teningen, Elzach und Gutach i. Br. sollen folgen. Über die Kritik an diesen Plänen haben wir mit Georg Löser vom RegioBündnis Pro Landwirtschaft, Wald und ökosoziales Wohnen gesprochen. Er spricht sich für Innenentwicklung aus.