Zwischen Jom haScho‘a und jüdischen Bobbele

Sendereihe zu Antisemitismus & aktuellen jüdischen Lebensrealitäten

Was ist „Jüdischsein“? Wie sieht das Leben jüdischer Menschen heute in Freiburg aus? Was beschäftigt sie & womit setzen sie sich auseinander? Was hat sich mit dem Krieg in der Ukraine verändert? Gibt es linken Antisemitismus? Was ist Schawuot und warum fährt Freitag Abend in Israel kein Bus mehr?

Antworten auf diese Fragen und mehr gibt es ab Freitag, den 20. Mai, um 16 Uhr. Denn dann startet die 8 Folgen umfassende Sendereihe, die sich mit Themen rund um das heutige jüdische Leben beschäftigt.

Schalom und einschalten nicht vergessen.

Die Reihe ist Teil des Projekts „Bündnis&Bildung gegen Antisemitismus“ & gefördert durch die Landesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendbildung (LAGO).

Freitag 01.07.22

Freitag 17.06.22

Freitag 20.05.22

Zwischen Jom haScho‘a und jüdischen Bobbele abonnieren