Respect Words: Wie umgehen mit Hassrede in den Medien?: "Antiziganismus ist ein Phänomen der deutschen Mehrheitsgesellschaft"

"Antiziganismus ist ein Phänomen der deutschen Mehrheitsgesellschaft"

Aus der Reihe "Respect Words":

Beim Seminar "Wie umgehen mit Hassrede in den Medien?" spricht Markus End über Antiziganismus in den deutschen Medien. Er analysiert dafür einen Beitrag des Rundfunks Berlin-Brandenburg im Magazin Klartext vom 27. April 2016. Vor dem Hintergrund antiziganistischer Kontinuitäten seit dem Völkermord im Nationalsozialismus erläutert Markus End die stereotypen und diskriminierenden Berichte über (vermeintliche) Sinti und Roma wie sie alltäglich in den Medien auftauchen.

Weitere Informationen zum Projekt Respect Words, das sich mit Hate Speech in den Medien beschäftigt, unter www.respectwords.org