250 Menschen auf Antirepressionsdemo in Freiburg: Gegen G20 Repression, Linksunten-Verbot, Repression gegen KurdInnen und autoritäre Bewegungen

Gegen G20 Repression, Linksunten-Verbot, Repression gegen KurdInnen und autoritäre Bewegungen

Fronttranspi.JPG

Antirepressionsdemo am 16.12.2017
Quelle: 
Fto: RDL

Bei kalten Temperaturen nahmen am Samstagnachmittag rund 250 Menschen an der Antirepressionsdemo durch die Freiburger Innenstadt teil. Die Zahl der eingesetzten PolizistInnen ähnelte der Zahl der Demonstrierenden. Der Demonstrationszug verlief lautstark vom Weihnachtsmarkt, über den Bertoldsbrunnen zum Platz der Alten Synagoge. Auch einige kurdische AktivistInnen beteiligten sich am Protest. Radio Dreyeckland begleitete die Demonstration und sammelte zahlreiche Eindrücke. 13:08

Rede: Kurdische Studierende: 6:31

Rede: Anarchistische Gruppe: 6:54