Hausbesetzung in der Klarastr. 17 in Freiburg: Besetzer*innen warten auf Reaktion des Eigentümers auf Kaufangebot.

Besetzer*innen warten auf Reaktion des Eigentümers auf Kaufangebot.

Besetzung.JPG

Quelle: 
Foto: RDL

Nachdem die Hausbesetzung in der Klarastraße 17 im Freiburger Stadtteil Stühlinger bis Montagmorgen vom Eigentümer geduldet war, kam dieser um 8 Uhr morgens zum Haus und sah mächtig Trubel vor seinem Haus. Unser Korrespondentenbericht um 8.15 Uhr: 2:57

Eigentümer will um sein Leben für sein Eigentum kämpfen

Um kurz nach 8 Uhr haben wir mit zwei Aktivistinnen von der Klarainitiative gesprochen. Im Interview geht es auch um das Kaufangebot an den Eigentümer. Über das Mietshäuser-Syndikat könnten in der Klarastraße Mieten von ca. 7,80 € realisiert werden. 3:37

Der Hauseigentümer soll Berichten zufolge etwa 12 Häuser in Freiburg besitzen.

Besetzung beendet? Nein, meinen um 10 Uhr AktivistInnen vor dem Haus. 1:28

Radio Dreyeckland wird über die weiteren Geschehnisse aktuell berichten. Aktuelle Infos und das Program für diesen Montag gibts auch auf dem Blog von der WG.

----------

Schon am Wochenende hatten wir mit 3 AktivistInnen der Initiative Wohnraum Gestalten (WG) über den Eigentümer, das Motto "Miete ist Diebstahl" und generelle gesellschaftliche Forderungen gesprochen. 12:54