Polizeiliche Kriminalstatistik in Freiburg: Die Zahl der Straftaten ist nicht wegen, sondern trotz der erhöhten Polizeipräsenz gesunken

Die Zahl der Straftaten ist nicht wegen, sondern trotz der erhöhten Polizeipräsenz gesunken

Vollzugsdienst.JPG

Quelle: 
Foto: RDL

Am Montag den 26.03.2019 wurde die neue polizeiliche Kriminalstatistik für 2018 präsentiert. In der Statistik ist ein leichter Rückgang der Kriminalität zu verzeichnen. Der ehemalige Polizeipräsident, Vollblutpolizist und Leitwolf Bernhard Rotzinger (jetzt für die CDU Freiburg) jubelt und führt dies auf die Sicherheitspartnerschaft zwischen Stadt und Land zurück.

Die Statistik wirft einige Fragen auf. Wir sprachen mit Jakob Bach, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kriminologie und wagen einen kritischen Blick auf die polizeiliche Kriminalstatistik.