Restrisiko

Sendezeit: Jeden 4. Montag des Monats um 20 Uhr (Wiederholung am Dienstag um 13 Uhr)

Mit Infos über den anti-nuklearen Widerstand, neueste Entwicklungen in der Atompolitik und -wirtschaft und erneuerbare Energiequellen. Hier wird über die Risiken der Nutzung der Atomkraft sowie Alternativen dazu berichtet. Die Sendenden verstehen sich als Teil der Anti-Atom-Bewegung.

Wir legen Wert auf einen hohen Wortanteil, kritische Berichterstattung, Interviews mit Personen, die sonst kaum Zugang zu den Medien haben und machen Sendungen zu Themen, die in der Breite nirgends diskutiert werden.

Restrisiko wurde lange von der Anti-Atom-Gruppe Mannheim produziert, mittlerweile liegt die Produktion bei RDL.

Im Jahr 2005 erhielt das damals noch Mannheimer Restrisiko-Team für ihre hochwertige journalistische Arbeit ("Tschernobyl-Dokumentationscollage") den Alternativen Medienpreis verliehen.

 

Montag 25.10.21

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Häufig werden hierzulande Fake News von rechtsextremen Kreisen, aus den Reihen sogenannter QuerdenkerInnen oder von Medien, die von autoritären Staaten unterhalten werden, thematisiert - durchaus zu recht. Daß auch deutsche...

Anhören · 60:00 Playlist

Montag 27.09.21

Montag 23.08.21

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Viele hatten gehofft, mit der Stilllegung des AKW Fessenheim sei die Aera der Atomenergie am Oberrhein bereits beendet. Doch die Illusion, das atomare Risiko habe sich am 29. Juni 2020 von einem Tag auf den anderen in Luft...

Montag 26.07.21

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Wir beschäftigen uns diesmal erneut mit der Problematik radioaktiv kontaminierter Metalle. Hierbei legen wir Informationen vor, wo überall weltweit radioaktiv kontaminierte Metalle aufgetaucht sind.

Des weiteren geht es um einen...

Montag 28.06.21

Anti-AKW-Mgazin: restrisiko

Die Themen: Diesmal eine Premiere - erstmals stellen wir hier eine Petition vor: Es geht um ein Verbot des Exports und des Einschmelzes radioaktiv kontaminierter Metalle. Obwohl wir in den vergangenen zehn Monaten schon des Öfteren über die...

Montag 24.05.21

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Was geschieht mit dem radioaktiv kontaminierten Metall aus dem Abriß stillgelegter deutscher Atomkraftwerke? Kaum jemand weiß Bescheid. Wir berichteten im Januar über den Export des Reaktordruckbehälter-Deckels der stillgelegten...

Montag 26.04.21

Tschernobyl - 35 Jahre Super-GAU

Am 26. April 1986 explodierte Reaktorblock 4 des AKW Tschernobyl. Der radioaktive Fallout verseuchte weite Teile Europas. Noch heute wird in Pilzen und Wildschweinen in Deutschland Radioaktivität nachgewiesen, die häufig über den...

Anhören · 7:18 Playlist

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Zum 35. Jahrestag des Super-GAU von Tschernobyl ein Beitrag, in dem wir uns mit einigen Fakten beschäftigen, die mittlerweile in Vergessenheit zu geraten drohen - aber auch mit den Gefahren, die uns noch heute bedrohen.

In der...

Hintergrund-Beitrag: Atom-Müll

Im allgemeinen wird in den Medien der Begriff Atom-Müll synonym mit den hochradioaktiven abgebrannten Brennelementen benutzt. Daher hier im Folgenden zunächst einmal einige Infos zu dieser Fraktion des in Deutschland produzierten...

Anhören · 8:11 Playlist

Montag 22.03.21

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Wir beginnen mit einem Beitrag zum 10. Jahrestag des dreifachen Super-GAU von Fukushima. Noch immer versucht die japanische Regierung eine "Renaissance der Kernenergie" in Japan durchzusetzen - und dies, obwohl selbst in den USA...

Montag 22.02.21

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Beginnen wir heute mal mit der Schweiz. Nicht allein um nationalistische Präferenzen zu vermeiden - Hinzu kommt: Bei einem Super-GAU in einem der Schweizer Atomkraftwerke wäre Deutschland sehr wahrscheinlich stärker betroffen...

Montag 25.01.21

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Zum Obrigheimer Skandal um den klammheimlichen Abtransport des Deckels des Reaktordruckbehälters gibt es einige Neuigkeiten, die - auch diesmal - von den Mainstream-Medien ignoriert werden. Dabei stammen sie aus der Antwort des...

Montag 26.10.20

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Das Zeitfester für den bevorstehenden CASTOR-Transport von Sellafield ins südhessische Biblis engt sich ein: Aus vertrauenswürdiger Quelle war zu erfahren, daß ab 1. November mit dessen Eintreffen im Hafen Nordenham zu rechnen...

Montag 28.09.20

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: In der vergangenen Woche konnten wir Dank der Informationen einer vertrauenswürdigen Quelle einen mittelgroße Skandal aufdecken: Die baden-württembergische Landesregierung und das Bundesumweltministerium erlaubten, daß der...

Montag 24.08.20

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Zum 75. Jahrestag des Atombomben-Abwurfs auf Hiroshima und Nagasaki fanden in vielen Städten Deutschlands Veranstaltungen statt. Kurz zuvor kam es in der SPD zu einer Kontroverse über den weiteren Verbleib US-amerikanischer...

Montag 27.07.20

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Der 75. Jahrestag des Atombomben-Abwurfs auf Hiroshima und Nagasaki steht kurz bevor - laut Umfrage befürwortet eine große Mehrheit der Deutschen eine baldige Unterzeichnung des UN-Atomwaffen-Verbotsvertrags. Auf der anderen...

Montag 22.06.20

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Laut Aussage von Seiten des AKW-Betreibers EdF wird Reaktor 2 des AKW Fessenheim am 29. Juni stillgelegt. Reaktor 1 war bereits am 22. Februar endgültig abgeschaltet worden. Aus diesem Anlaß ein ausführlicher Rückblick und ein...

Montag 25.05.20

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Zwei Fragen in drei Beiträgen - Wie kann hochradioaktiver Müll am wenigsten unsicher gelagert werden? Und: Wie steht es derzeit mit CASTOR-Transporten?

Zwei Bürgerinitiativen im Umfeld des 2011 stillgelegten AKW Biblis fordern...

Montag 27.04.20

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen; Wir beschäftigen uns diesmal in 2 Beiträgen mit dem Brand im Tschernobyl-Wald.

Der erste Beitrag mit Stand vom 5. April.
In den Mainstream-Medien wurde behauptet, der Brand sei so ungefährlich wie die radioaktive Belastung bei...

Montag 23.03.20

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Fukushima - Tokio - Neckarwestheim, unter dieser Überschrift hatte ein Bündnis aus 27 Organisationen zum diesjährigen Fukushima-Jahrestag zur Demo am AKW Neckarwestheim aufgerufen. Wir berichten.

Der CASTOR-Transport von...

Montag 24.02.20

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: In den kommenden Monaten steht wieder ein CASTOR-Transport bevor - diesmal von Sellafield nach Biblis. Mehr hierzu in unserem ersten Beitrag.

In Frankreich haben bereits eine ganze Reihe von Atomkraftwerken das Alter von...

Montag 27.01.20

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Wenn von der 'spiegel'-Affaire die Rede ist, denken die Meisten an das Jahr 1962 - damals war dies eine Sternstunde des deutschen Journalismus  - die Pressefreiheit ging daraus gestärkt hervor und der damalige Minister Franz...

Montag 23.12.19

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Wir beginnen heute mit zwei Beiträgen zu Schweizer Atomkraftwerken. Das AKW Mühleberg wird stillgelegt - das Uralt-AKW Beznau soll hingegen noch rund zehn Jahre in Betrieb bleiben. Dies wird den SchweizerInnen als Atomausstieg...

Montag 25.11.19

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Wie bereits des Öfteren behandeln wir in diesem Magazin auch die Zwillingsschwester des Atomkraftwerks - die Atombombe. In den vergangenen Tagen häuften sich öffentliche Aussagen über den UNO-Vertrag zum Verbot von Atomwaffen...

Montag 28.10.19

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Michael Sailer wird in den Mainstream-Medien häufig als Vertreter der Anti-AKW-Bewegung verkauft. Er tritt dort mit dem Nimbus eines kritischen Wissenschaftlers auf. Anläßlich eines neuerlichen Skandals schauen wir uns einmal...

Montag 26.08.19

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: Gerne wird ja das Märchen kolportiert, Deutschland sei mit "dem" Atom-Ausstieg vorbildlich - wirklich? Regelmäßige HörerInnen dieses Magazins wissen darüber Bescheid, daß es tatsächlich in Europa schon zweimal einen Atom...

Seiten

Restrisiko abonnieren