Restrisiko

Sendezeit: Jeden 4. Montag des Monats um 20 Uhr (Wiederholung am Dienstag um 13 Uhr)

Mit Infos über den anti-nuklearen Widerstand, neueste Entwicklungen in der Atompolitik und -wirtschaft und erneuerbare Energiequellen. Hier wird über die Risiken der Nutzung der Atomkraft sowie Alternativen dazu berichtet. Die Sendenden verstehen sich als Teil der Anti-Atom-Bewegung.

Wir legen Wert auf einen hohen Wortanteil, kritische Berichterstattung, Interviews mit Personen, die sonst kaum Zugang zu den Medien haben und machen Sendungen zu Themen, die in der Breite nirgends diskutiert werden.

Restrisiko wurde lange von der Anti-Atom-Gruppe Mannheim produziert, mittlerweile liegt die Produktion bei RDL.

Im Jahr 2005 erhielt das damals noch Mannheimer Restrisiko-Team für ihre hochwertige journalistische Arbeit ("Tschernobyl-Dokumentationscollage") den Alternativen Medienpreis verliehen.

 

Montag 26.03.18

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen:   Zum 7. Jahrestag der bis heute andauernden Katastrophe von Fukushima ein Beitrag mit Fokus auf die Zunahme von Krebs - insbesondere bei Kindern.

Weiter für zwei Beiträge nach Frankreich: In Lothringen wurden aus einem Auto...

Montag 26.02.18

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen:   Der neue französische Präsident Emmanuel Macron scheint sich als Büttel der französischen Kernkraftkirche profilieren zu wollen. Das französische sog. Endlager-Projekt Bure ist zudem ein Thema von nationaler Bedeutung. Wir...

Montag 22.01.18

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen:     Auch diesmal zu Beginn ein Bericht aus Japan. Wie steht es mit der Einleitung radioaktiven Wassers aus den Reaktor-Ruinen des AKW Fukushima Daiichi in den Pazifik? Offenbar reicht der Platz auf dem AKW-Gelände nicht mehr aus, um...

Montag 25.12.17

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen:  

Heute haben wir zwei Berichte aus Japan zu bieten. Der eine handelt von einem großen Erfolg der japanischen Anti-AKW-Bewegung, von dem hierzulande bisher kaum etwas in die Öffentlichkeit drang. Auch über einen der größten...

Montag 27.11.17

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen:  

Zunächst einmal eine - zumindest halbwegs - positive

Nachricht aus Südkorea. Weiter dann zu einem Bericht

über den vierten Neckar-CASTOR - wie immer mit

etlichen Informationen, die in den Mainstream-Medien

ausgeblendet werden...

Montag 23.10.17

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: 

Diesmal eine ganze Reihe schlechter Nachrichten. Beginnen wir in Frankreich. Obwohl der Reaktordruckbehälter des AKW-Projekts in Flamanville die behördlichen Anforderungen nicht erfüllt, genehmigt die Atom-Aufsicht ASN den...

Montag 25.09.17

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Schwerpunkt-Thema ist diesmal die Terror-Gefahr bei Atomkraftwerken. Auch 16 Jahre nach "9/11" sind die deutschen AKW nicht gegen den gezielten Absturz mit einem entführten Passagier-Flugzeug geschützt.

Die Beton-Decken über den...

Montag 28.08.17

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen:

Ist es möglich, daß ein Terror-Kommando unbehelligt bis ins Innere eines Atomkraftwerks vordringen kann? Bisher lautete die offizielle Antwort: In ein AKW - und ganz besonders in dessen sicherheitsrelevante Bereiche - können nur...

Montag 24.07.17

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen: 

Am Samstag, den 15. Juli, mußte bereits der vierte Terror-Alarm wegen eines Passagierflugzeugs ohne Funkkontakt über Deutschland ausgerufen werden. In den Mainstream-Medien wird der Zusammenhang zu den bei einem gezielten...

Montag 26.06.17

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen:

CASTOR-Alarm! Aufgrund der vorliegenden Informationen muß damit gerechnet werden, daß der Neckar-CASTOR am Dienstag oder Mittwoch startet. Mehr hierzu in unserem ersten Beitrag.

Weiter mit einem Hintergrund-Bericht. Die...

Montag 22.05.17

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen

Beginnen wir heute mit der brenzligen Situation in Baden-Württemberg: Der Neckar-CASTOR kann jeden Tag starten. Die Transport-Genehmigung wurde erteilt. EnBW kann die CASTOR-Behälter schon jetzt befüllen - aber: diese danach auch...

Montag 24.04.17

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen:

Aus Japan wieder mal eine gute Nachricht: Der Atom-Konzern Toshiba mußte die Insolvenz seiner US-Tochter Westinghouse bestätigen. Allein in diesem Jahr war Toshiba gezwungen, 6 Milliarden US-Dollar in die USA zu überweisen. Dies...

Montag 27.03.17

Anti-AKW Magazin: restrisiko

Die Themen:

Aus Japan diesmal gute Nachrichten: Ein Bezirksgericht hat sowohl den Strom-Konzern TEPCO als auch die japanische Regierung für schuldig befunden, für den dreifachen Super-GAU von Fukushima verantwortlich zu sein. Bei dieser...

Montag 27.02.17

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen:

Am Samstag, 4. März, findet in Heilbronn eine Groß-Demo der Anti-AKW-Bewegung statt. Sie ist zugleich Auftakt der Proteste gegen den geplanten CASTOR-Transport von der AKW-Ruine Obrigheim zum AKW Neckarwestheim. Dieser...

Montag 23.01.17

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen

Nachdem wir einige Monate nichts über die aktuelle Situation in Japan berichtet haben - diesmal eine Meldung über den Atom-Konzern Toshiba. Die Fukushima-Katastrophe hatte diesen offenbar nicht nennenswert belastet, aber nun...

Montag 26.12.16

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen:

Bereits in den vorangegangenen Ausgaben von 'restrisiko' behandelten wir verschiedene Maßnahmen, mit denen die Parteien-Politik versucht, das Sterben der Atom-Konzerne E.on, RWE, EnBW und Vattenfall hinauszuzögern. Diesmal war...

Montag 12.12.16

Umwelt-Magazin: burning beds

burning beds

Die Themen:

Arten-Sterben oder Arten-Ausrottung. Manchmal sagen Begriffe und wie sie verwendet werden mehr über diejenigen, die sie verwenden als über die damit gekennzeichneten Tatsachen. Beginnen wir heute mit einem Bericht über die...

Montag 28.11.16

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen:

Der Schweizer Strom-Konzern und AKW-Betreiber Alpiq bot insgeheim das AKW Leibstadt zum Preis von einem Franken zum Kauf an. Die gesamte Schweizer Atomstrom-Produktion erwirtschaftet mittlerweile jährlich einen Verlust von zwei...

Montag 24.10.16

Anti-AKW-Magazin: restrisiko

Die Themen

Beginnen wir im Dreyeckland. Eigentlich müßte hier - also der Region zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz - eitel Freude herrschen. Das AKW Fessenheim sei stillgelegt, hieß es in den Mainstream-Medien aufgrund einer...

Montag 26.09.16

Anti-AKW-Magazin 'Restrisiko'

Die Themen

Atomenergie und Kinderkrebs. WissenschftlerInnen der karitativen Organisation Children with Cancer UK schlagen Alarm: Nach ihren Untersuchungen stieg die Anzahl der Krebsfälle bei Kindern in den vergangenen 20 Jahren um rund...

Montag 22.08.16

Anti-AKW-Magazin 'restrisiko' - Ausgabe August

Die Themen:

Wir haben diesmal gleich vier Beiträge zum Widerstand gegen das französische "Endlager"-Projekt Bure vorbereitet. Starten werden wir mit einem Bericht über den Abriß einer 2 Meter hohen Mauer im besetzten Wald von Mandres-en...

Montag 25.07.16

Anti-AKW-Magazin 'restrisiko'

Die Themen:

Wir starten heute mit zwei Beiträgen zum Widerstand gegen das französische "Endlager"-Projekt Bure. Zunächst geben wir einen Rückblick auf die Vorgänge im Juni und Anfang Juli sowie einige grundlegende Infos. Im zweiten Beitrag...

Montag 27.06.16

Anti-AKW-Magazin 'restrisiko'

Die Themen

Neues aus Japan: Der Wiedereinstieg in die Atomenergie steht auf der Kippe. Hierüber ist in Deutschland - wen wundert's? - fast nichts zu erfahren. Seit dem 11. August vergangenen Jahres versuchte die japanische Regierung, nach...

Montag 23.05.16

restrisiko - Ausgabe Mai 2016

Die Themen

Diesmal geht es in zwei unserer Beiträge um die Zeit vor 30 Jahren - einmal kurz danach, als ein folgenschweres Verbrechen am 4. Mai 1986 in Nordrhein-Westfalen begangen wurde - zum anderen um die kritischen Jahre bis 1990, als...

Montag 25.04.16

restrisiko Ausgabe April 2016

Diesmal geht es in drei unserer Beiträge um den sich in den sich in den vergangenen 12 Tagen ausweitenden Skandal um gefälschte Prüf-Protokolle in den Atomkraftwerken Philippsburg und Biblis.

Noch am 13. April hatte der baden...

Montag 28.03.16

Anti-AKW-Magazin 'restrisiko'

Ausgabe März

Die Themen

Japan:

Fünf Jahre nach Beginn des Super-GAU von Fukushima steht ein Bericht über die aktuelle Situation im Mittelpunkt und am Anfang der folgenden 60 Minuten. Leider zeichnet sich derzeit nach fünf Jahren De-facto...

Montag 22.02.16

Anti-AKW-Magazin 'restrisiko'

Neues zum Salzstock Gorleben:

Die BefürworterInnen eines Atommüll-Endlagers im Salzstock Gorleben sind in einem Dilemma: Einerseits wollen sie so tun, als sei die Entscheidung noch nicht getroffen und die sogenannte Erkundung beendet...

Montag 25.01.16

Anti-AKW-Magazin 'restrisiko'

Die Themen:

Die Auswirkungen des dreifachen Super-GAU von Fukushima auf die Menschen in Japan beginnen sich langsam abzuzeichnen. Die Luft war auch im Jahr 2013 noch rund 26 Kilometer vom Zentrum der radioaktiven Freisetzung stark durch das...

Montag 28.12.15

Anti-AKW-Magazin 'restrisiko'

Ausgabe Dezember 2015

Beginnen wollen wir diesmal mit dem Thema Terror. In Deutschland wird dieses Thema im Zusammenhang mit Atomkraftwerken nahezu vollständig verdrängt. Mit dazu bei trägt die Legende - Nein, nicht die von der Geburt im...

Montag 23.11.15

Anti-AKW-Magazin 'restrisiko'

Ausgabe November

Die Themen:

Wir haben diesmal zwei Beiträge zur Endlager-Problematik vorbereitet: Zum einen geht es um das finnische Projekt Onkalo, von dem einige der Mainstream-Medien schon verkündeten, mit diesem sei bewiesen, daß die...

Seiten

Restrisiko abonnieren